Wer nicht hören kann … muss sehen?

Veranstaltung von BLWG – Fachverband für Menschen mit Hör- und Sprachbehinderung e. V.

Veranstaltungsstätte

BLWG – Fachverband für Menschen mit Hör- und Sprachbehinderung e. V.
Haydnstraße 12
80336 München

Beginn

17.09.2019
18:00

Ende

17.09.2019
19:29

Ein Themenabend zur Gebärdensprache

Sie tragen Hörgeräte oder ein Cochlea-Implantat? Sie kennen schwerhörige oder ertaubte Menschen? Sie fragen sich: Kann uns die Sprache der Hände die Kommunikation erleichtern? Wo lernt man überhaupt Gebärden und ist das schwer? Praktische Übungen demonstrieren den Effekt der nonverbalen Kommunikation. Sie schreiben mit dem Fingeralphabet Ihren Namen und lernen Basis-Gebärden kennen. Am Veranstaltungsort ist eine Induktionsanlage vorhanden.

Referentin: Theresia Schmitt-Licht, schwerhörig
Datum: Di, 17. September 2019, 18:00 - 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: BLWG-Informations- und Servicestelle für Menschen mit Hörbehinderung Haydnstr. 12/4. OG, 80336 München U3/U6 Goetheplatz, Ausgang Mozartstraße

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Sichern Sie sich Ihren Platz und nutzen Sie zur Anmeldung unserer Kontaktbox.

Lernen Sie uns persönlich kennen!

Rufen Sie uns gleich an oder vereinbaren Sie Ihren Kennenlern-Termin.

Anzeigen
089 54 42 61 30
Sie sprechen mit Frau Zaneta Smyczek