Medienrummel: ReSound ONE™ Hörgerät auf IFA 2020

Medienrummel: ReSound ONE™ Hörgerät auf IFA 2020

Audiologische Revolution: ReSound ONE™ mit zusätzlichem Mikrofon im Ohr

Selten erregte ein Hörsystem so viel Aufmerksamkeit in der Presse, als das auf der IFA 2020 vom dänischen Hörgerätehersteller vorgestellte Hörsystem ReSound ONE™. Als Vorreiter und Pionier für smarte Hörsysteme führt ReSound mit ONE™ eine neue Klasse von Hörsystemen ein, bei der neben den beiden Mikrofonen im Gerät ein zusätzliches Mikrofon im Gehörgang platziert wird.

ReSound ONE - das erste Hörsystem mit zusätzlichem Mikrofon im Gehörgang 
© ReSound

Diese neue Bauform M&RIE (Microphone & Receiver-In-Ear, übersetzt: Mikrofon & Hörer im Ohr) ermöglicht es Träger/innen die natürliche Funktion ihrer Ohren wieder spürbar zu erleben und selbst entscheiden zu können, was tatsächlich gehört werden möchte. Grund genug, uns den Star auf dem roten Hörgeräteteppich einmal näher in Augenschein zu nehmen.

Neue Hörgeräteklasse M&RIE unterstützt natürliche Ohrfunktion

Besonders auffällig ist das neue, elegante Design des smarten Hörsystems ReSound ONE™. Dieses wurde so konzipiert, dass es tatsächlich komplett hinter der Ohrmuschel verschwindet und hier auch nur einen einzigen Auflagepunkt hat. Angenehm leicht und sehr diskret zu tragen also.

Die wesentliche Neuheit versteckt sich allerdings am anderen Ende des Hörsystems, der direkt in den Gehörgang mündet. Genau an dieser Stelle verfügt ReSound ONE über ein weiteres Mikrofon. Damit eröffnet der Hersteller ReSound den Markt für eine neue Hörgeräteklasse: M&RIE (gesprochen: Ma-Rie) .

Erstmalig in der Geschichte der Hörgeräte ist es einem Hinter-dem-Ohr-Hörsystem damit möglich, die ohrmuschelbedingte Hörfunktion eines jeden einzelnen Trägers individuell zu erfassen und in der Verarbeitung der gesamten Hörumgebung zu berücksichtigen. Die neue Hörgeräteklasse M&RIE unterstützt das Ohr in seiner natürlichen Fähigkeit, die Informationen zu sammeln, die das Gehirn benötigt, um Geräusche verständlich zu machen.

Ein innovativer Hochleistungschip mit ausgeklügelter Signalverarbeitung ermöglicht Träger/innen, dank der vielfältigen Mikrofon-Informationen, die Wahrnehmung eines ganzheitlichen Raumgefühls. ReSound ONE ist damit in der Lage die Freiheit des Hörens wieder zurück zu schenken, sich instinktiv auf das zu konzentrieren, was tatsächlich in der jeweiligen Situation gehört werden möchte.

ReSound ONE mit führender Akku-Technologie - bis zu 30 Stunden unbeschwertes Hören  
© ReSound

ReSound ONE™: Smartes Hörsystem mit führender Akku-Technologie und direktem AudioStreaming

Als M&RIE Hörsystem vereint ReSound ONE™ den Klangkomfort eines Im-Ohr-Hörsystems mit dem erweiterten Bedienkomfort eines RIC-Hörsystems (Lautsprecher im Ohr). So lassen sich Telefongespräche oder auch Simultan-Übersetzungen von Fremdsprachen via AudioStreaming von iOS- und Android-Smartphones/Devices direkt in die Hörsysteme übertragen.

In Kombination mit der Smart 3D App kann sogar die eigene Hörgeräteinstellung je nach Situation entsprechend angepasst und/oder die Hilfe des Hörakustikers über die App in Anspruch genommen werden.

ReSound ONE™ gibt es als RIC-Hörsystem in drei und als M&RIC-Hörsystem in zwei verschiedenen Leistungsklassen, sowohl mit führender Lithium-Ionen-Akku-Technologie als auch mit herkömmlicher Einwegbatterie. Wer den Unterschied beim Hören einmal selbst erleben möchte, dem empfiehlt sich ein Besuch bei einem von Kunden top-bewertetem Hörakustikfachgeschäft in der Nähe.


Tags:
M&RIE